handicapped aLL yOU cAN dANCE Teens und junge Erwachsene Wöchentlich am Donnerstag 16 – 16.45 h Wir lernen Tänze, die leicht mit zu vollziehen sind und doch eine Tiefe besitzen. Die Reize sind aktiv und werden von mir über alle Sinne unterstützt. Sie sind stark polarisiert -  unten/oben, stark/leicht, slow motion/superschnell… Jede Unterrichtsstunde ist eine intensive Arbeit, Wir schauen immer wieder, was möglich ist, wie die Tagesform ist. Was ist abrufbar - was kommt Neues hinzu? Was ist mir gelungen. Woran kann ich arbeiten. Ich wechsele situativ die Zugänge und Methoden, um möglichst „nah“ an den Kids zu sein… Alle Impulse und Ideen sollen ihren Ausdruck finden. Die Kids werden in ihrer Selbständigkeit unterstützt und erhalten einen Rahmen für eigene, kreative Entscheidungen. Auch Teamfähigkeit ist gefragt. Der Erfolg kommt nicht nur von außen, sondern erreicht den Punkt, an dem man mit sich zufrieden ist. Die Kids werden unabhängig von der äußeren Wertung. Ein gesundes Selbstbewusstsein wirkt sich auch  auf den Alltag aus. Es eine fokussierte Anleitung und eine Sprache die Bewegung beschreibt und nicht wertet. Die Reflektion ermöglicht dem Kind/ Jugendlichen eigene Lernerfolge zu erkennen. Es soll nicht nur „schön aussehen“, sondern von innen gefüllt sein!!!!
Home Kurse Workshops Bildung Projekte Kontakt/Studio wer wir sind Galerie Philosophien Preise/agb Impressum Partner Sitemap
handicapped aLL yOU cAN dANCE Teens und junge Erwachsene Wöchentlich am Donnerstag 16 – 16.45 h Wir lernen Tänze, die leicht mit zu vollziehen sind und doch eine Tiefe besitzen. Die Reize sind aktiv und werden von mir über alle Sinne unterstützt. Sie sind stark polarisiert -  unten/oben, stark/leicht, slow motion/superschnell… Jede Unterrichtsstunde ist eine intensive Arbeit, Wir schauen immer wieder, was möglich ist, wie die Tagesform ist. Was ist abrufbar - was kommt Neues hinzu? Was ist mir gelungen. Woran kann ich arbeiten. Ich wechsele situativ die Zugänge und Methoden, um möglichst „nah“ an den Kids zu sein… Alle Impulse und Ideen sollen ihren Ausdruck finden. Die Kids werden in ihrer Selbständigkeit unterstützt und erhalten einen Rahmen für eigene, kreative Entscheidungen. Auch Teamfähigkeit ist gefragt. Der Erfolg kommt nicht nur von außen, sondern erreicht den Punkt, an dem man mit sich zufrieden ist. Die Kids werden unabhängig von der äußeren Wertung. Ein gesundes Selbstbewusstsein wirkt sich auch  auf den Alltag aus. Es eine fokussierte Anleitung und eine Sprache die Bewegung beschreibt und nicht wertet. Die Reflektion ermöglicht dem Kind/ Jugendlichen eigene Lernerfolge zu erkennen. Es soll nicht nur „schön aussehen“, sondern von innen gefüllt sein!!!!
Menü